Per Taxi durch den Urwald 1991


Route: N'djamena, Maroua, Mokolo, Rhoumsiki, Garoua, Yaounde, Bamenda, Foumban, Lambarene, Ndende, Loubomo, Brazzaville
- 6 Wochen


  • Shirley's Cafe

Diashow


Cholera im Tschad, Felsnadeln und Grasland in Kamerun, Dschungel und Lateritpisten in Gabun, Krokodil-Bier im Kongo. In Schwarzafrika gibt es viel zu sehen und zu erleben, es ist allerdings kein Urlaubsziel für klassische Besichtigungstouren. Die politische Situation ändert sich ständig, Informationen sind spärlich, die Infrastruktur lückenhaft. Die Mankos werden aber mehr als wettgemacht durch die liebenswerten Menschen und die unberührten Landschaften. Schwarzafrika muß man erleben, um ein gewisses Verständnis für die Gegend zu bekommen. Der Referent führt in seiner Reisereportage vom Chari-Fluß bis zu den Kongo-Schnellen durch blühendes Afrika wie es bisher nur wenige kennen.

Überblendprojektion mit Live-Kommentar und Musik
- ca. 90 Minuten

Aufführungen
- 01.09.1991, Inovis, Karlsruhe
- 12.12.1991, Landesgewerbeamt Karlsruhe
- 07.03.2005, Volkshochschule Karlsruhe

Buch


"Afrika mit öffentlichen Verkehrsmitteln"
Ein Reiseführer für die Hoggar-Route und die Schwarzafrika-Magistrale vom Tschad durch Kamerun und Gabun in den Kongo
74 spiralgebundene Seiten mit mehreren Abbildungen
Leider vergriffen!